NEWS

Hunderte Airbus A320 Neo müssen wegen Triebwerksproblemen am Boden bleiben

triebwerksprobleme a320

Die Pratt & Whitney-Muttergesellschaft RTX hat mitgeteilt, dass in den kommenden Jahren hunderte Airbus A320 Neo aufgrund aktueller Triebwerksprobleme gegroundet werden müssen. Dies betrifft vor allem Triebwerke von Pratt & Whitney und MTU. Aufgrund eines seit Juli bekannten Materialmangels müssen zwischen 2024 und 2026 voraussichtlich 600 bis 700 Triebwerke der A320 Neo Modellfamilie jährlich zusätzlich gewartet werden. Dies könnte dazu führen, dass im ersten Halbjahr 2024 bis zu 650 Flugzeuge stillstehen.

Auswirkungen auf Flugpläne und Reisende

Mit hunderten von Flugzeugen, die in den nächsten Jahren am Boden bleiben könnten, werden viele Fluggesellschaften gezwungen sein, ihre Flugpläne anzupassen. Dies könnte zu Verspätungen, Flugstornierungen und möglicherweise höheren Ticketpreisen führen, da die Verfügbarkeit von Flügen abnimmt. Reisende sollten sich vor Reiseantritt über den Status ihres Fluges informieren und alternative Reiseoptionen in Betracht ziehen.

Was Reisende jetzt tun sollten

Werbung

Wenn du eine Reise mit einem Airbus A320 Neo geplant hast, empfehlen wir dir, regelmäßig den Status deines Fluges zu überprüfen und dich direkt bei der Fluggesellschaft über mögliche Änderungen zu informieren. Es könnte auch hilfreich sein, eine Reiseversicherung abzuschließen, die Stornierungen oder Verspätungen abdeckt.


FAQ: Triebwerksprobleme des Airbus A320 Neo und ihre Auswirkungen auf Reisende

Wie finde ich heraus, ob mein Flug von diesen Triebwerksproblemen betroffen ist?

Der einfachste Weg, dies herauszufinden, ist, sich direkt bei der Fluggesellschaft zu erkundigen, bei der du gebucht hast. Viele Fluggesellschaften informieren ihre Passagiere proaktiv über Änderungen im Flugplan. Es ist auch ratsam, den Flugstatus regelmäßig online zu überprüfen, insbesondere kurz vor dem Abflug.

Welche Rechte habe ich als Passagier, wenn mein Flug storniert oder verschoben wird?

In der EU haben Passagiere bei erheblichen Flugverspätungen oder -stornierungen Anspruch auf Entschädigung. Dies kann Entschädigungen von bis zu 600€ pro Passagier beinhalten, abhängig von der Flugdistanz und der Dauer der Verspätung. Darüber hinaus haben Passagiere das Recht auf Betreuungsleistungen, wie z.B. Mahlzeiten und Unterkunft, wenn nötig.

Gibt es andere Fluggesellschaften oder Flugzeugmodelle, die ich als Alternative in Betracht ziehen sollte?

Ja, es gibt viele verschiedene Fluggesellschaften und Flugzeugmodelle. Wenn du Bedenken hinsichtlich des Airbus A320 Neo hast, könntest du nach Flügen mit anderen Flugzeugmodellen suchen oder Fluggesellschaften in Betracht ziehen, die nicht von diesen spezifischen Triebwerksproblemen betroffen sind.

    Bewertung

    • Rating